Hatten wir schon die Hüpfburg erwähnt?

Nur noch wenige Tage, dann feiern wir in Demmin mit einem großen Straßenfest die Befreiung vom Nationalsozialismus. Auch in diesem Jahr wurden weder Kosten noch Mühen gescheut, um einiges auf die Beine zu stellen. Eröffnet wird die Feierei um 16.30 Uhr mit einer Demo, die vom Hafen einmal durch die Innenstadt tanzt.
Neben kulinarischen Köstlichkeiten wie Pommes, Softeis, Popcorn und Zuckerwatte, haben sich ein Haufen großartiger Künstler_innen angeschlossen, um den Tag musikalisch zu bereichern. Da wären neben Hinterlandgang (Rap aus dem Herzen Vorpommerns), Attic109 (Demmin) und Restposten (Salt and Pepper Punk aus Greifswald/Stralsund) auf dem Demminer Marktplatz noch Pigs off Campus (Rostock), Lappalie (Rostock), Freaks Dynamite (Bremen). Animals Secret (Rostock), Wieder in der Gegend (Schwerin), zu Viert (aus der Region) und Start Up Memories (Bielefeld) auf einer zweiten Bühne im Hafen.
Weiterer Höhepunkt bildet ein eigens organisierter historischer deutscher Trachtenumzug zum ausbuhen und aufhalten, der in diesem Jahr durch jeden gelaufenen Meter an EXIT, ein Aussteigerprogramm für Rechtsradikale, und an die Geflüchtetenarbeit des interkulturellen Cafés 3K in Demmin spendet! Entlang der Marschstrecke wird es mehrere Kundgebungen als Anlaufpunkte für Euch geben, die neben guter Musik auch diverse Partyutensilien und ein kleines „Gewinnspiel“ in der Hinterhand haben.
Seid also dabei und sorgt dafür, dass der 74. Jahrestag der Befreiung ein antifaschistisches Fest auf den Straßen Demmins wird!

Alles auf einen Blick:
16.00 Uhr – Auftakt Friedensfest am Hafen
16.30 Uhr – Tanzdemo ab Hafen
17.00 Uhr – Kundgebungen starten
18.30 Uhr – Bands und Hüpfburg auf dem Marktplatz
19.00 Uhr – Bands am Hafen
ab circa 19.00 Uhr – historischer deutscher Trachtenumzug/Spendenlauf

Kommentare sind geschlossen.